Systemische Therapie und Beratung in Berlin



HOME

Systemische
     Beraterin


Grundhaltung des
     Therapeuten


     Klienten

Einzelberatung

Paarberatung

Familienberatung

Schwerpunkte einer
     Beratung


Das Setting

Der Ablauf einer
     Beratung


Der Verlauf der
     Therapie + Beratung

Systemische
     Therapie + Beratung

Kontakt

AGB


Die Grundannahmen des Mailänder Modells

Ein bestimmtes Vorgehen bei der therapeutischen Arbeit mit Familien bezeichnet man als "das Mailänder Modell".

Ich möchte auf die zwei wichtigsten theoretischen Grundannahmen des Mailänder Modells eingehen.
Zum einen wird der Mensch als soziales Wesen bezeichnet. Darunter versteht man, daß in der Therapie die Konflikte in der Familie eher auf Beziehungsprobleme zurückgeführt werden, als auf die Lebensgeschichte. Es wird die "horizontale" Betrachtungsebene gewählt, d.h. daß die Vergangenheit des Menschen im Hintergrund bleibt. Die Therapeuten können den Klienten so, ohne voreingenommen zu sein, behandeln.

Zum anderen wird für die Familie eine zirkuläre Betrachtungsweise eher genommen, als eine lineare. Denn wie ich schon erwähnt habe, beeinflußt das Verhalten eines Familienmitgliedes zwangsläufig auch das Verhalten der anderen. Die Zirkularität bezeichnet eine Auffassung, bei der man vom
Ursache - Wirkung Denken Abstand nimmt und die Familie als Interaktionskreis betrachtet. Denn bei einem Kreis kann man unmöglich Ursache und Wirkung trennen. Es ist daher völlig falsch, das Verhalten eines Familienmitgliedes als Ursache für das Verhalten der anderen zu sehen.

Auch der Therapeut ist in diesem Kreis eingebunden, denn sein Handeln hat auch Auswirkung auf die Familie und die dann wieder auf ihn. In der Therapie ist man sich der Einbindung in das System bewußt. Bei der therapeutischen Arbeit mit Familien hat die zirkuläre Sichtweise den entscheidenden Vorteil, daß die Familienmitglieder bei der Betrachtung ihres Konfliktes eine neutrale Sichtweise bekommen, also keine Schuldzuschreibung. Jedoch ist es sehr schwierig und zeitaufwendig, ein solches Verständnis zu erreichen.




Letzte Änderung:

Autor: Anke Mannl, kontakt@systemische-beratung-berlin.de